www.bemerode.de | Impressum
Startseite
Vereine
Institutionen
Wirtschaft
Politik
Geschichte
Hannover
Kapelle
St. Johannis Kapelle

Herzlich Willkommen in Bemerode

Der Stadtteil Bemerode zählt mit rund 17.400 Einwohnern zu den größten der Landeshauptstadt Hannover. Er ist in den letzten Jahren durch die Erschließung des Neubaugebietes auf dem Kronsberg im Rahmen der Weltausstellung Expo 2000 überproportional gewachsen. Dennoch hat sich der 1204 erstmal namentlich erwähnte und 1974 eingemeindete Ort Bemerode seine dörfliche Vergangenheit bewahrt. Im alten Ortskern liegt heute noch das Gut der Familie von Graevemeyer und das Rittergut Bemerode II der Familie Mörlins. Die meisten Hofstellen werden aufgrund der fortschreitenden Bebauung des Umlandes kaum noch landwirtschaftlich genutzt.

Bemerode ist an das Stadtbahnnetz von Hannover angeschlossen und verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur hinsichtlich lokaler Einkaufsmöglichkeiten des Einzelhandels. Der unbebaute Teil des Kronsberges und angrenzende Waldgebiete dienen der Naherholung. Örtliche Vereine wie die Freiwillige Feuerwehr, der Schützenverein und der TSV Bemerode pflegen das Gemeinschaftsleben.

www.bemerode.de | Impressum